Campylobacter und Staphylococcus aureus auf dem Vormarsch

Der aktuell veröffentlichte Zoonosenbericht des Bundesamts für Verbraucherschutz zeigt hohe Kontaminationszahlen verschiedener Fleischsorten mit Campylobacter und Staphylococcus aureus. Allein 47 % der untersuchten Proben von frischem Hähnchenfleisch weisen Campylobacter auf. Von Staphylococcus aureus sind hauptsächlich Putenfleisch (43%) und Putenfleischerzeugnisse (39%) betroffen. Eine Präsentation mit den zusammengefassten Ergebnissen des Zoonosenberichts 2009 finden Sie hier.

 

 

KONTAKT

JMC Beratung

Jürgen Mayer

Fuggerstraße 14

86150 Augsburg

 

TEL  (0821) 589 50 52  

FAX  (0821) 589 50 53